Datenschutz

Datenschutzerklärung The New Yorker Hotel GmbH

Stand: November 2021

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist für uns, die The New Yorker Hotel GmbH, ein wichtiges Anliegen, das wir in allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen daher einen Überblick über die datenschutzrelevanten Aspekte unserer Produkte und Dienstleistungen geben.

Im Folgenden erläutern wir:

• Welche Daten wir erfassen, wenn Sie das Online-Angebot der The New Yorker Hotel GmbH nutzen.
• Wie Sie uns zum Thema Datenschutz kontaktieren können.
• Zu welchen Zwecken diese Daten von uns und Drittunternehmen verarbeitet werden.
• Welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten haben.

1. Verantwortlichkeit und Ansprechpartner
Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die The New Yorker Hotel GmbH. Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie hier.
Fragen zum Thema Datenschutz können Sie jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte richten. Diese erreichen Sie am einfachsten unter: datenschutz@thenewyorker.de

2. Datenverarbeitung auf unserer Website

2.1. Aufruf unserer Website / automatisch erfasste Zugriffsdaten
Sie können unsere Websites besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Erfasst werden dann lediglich Zugriffsdaten, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden.
Die Zugriffsdaten umfassen insbesondere:

• IP-Adresse des anfragenden Geräts.
• Datum und Uhrzeit der Anfrage.
• Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website.
• Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem.
• Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Session-IDs).

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.
Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z. B., wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, f DSGVO. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu.

2.2 Kontaktformular
Sie können über unser Kontaktformular Anfragen stellen oder Mitteilungen zusenden. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist dabei notwendig. Ihren Vor- und Nachnamen können Sie freiwillig angeben, damit wir Sie persönlich ansprechen können. Die Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet. Wir verarbeiten die von Ihnen im Kontaktformular angegebenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage der beschriebenen Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die bei der Verwendung des Kontaktformulars erhobenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, wir benötigen Ihre Anfrage noch zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten.

2.3 Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, unsere Newsletter zu bestellen, in denen wir Sie regelmäßig über Neuerungen zu unseren Angeboten und Aktionen informieren.
Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir Cleverreach, einen Dienst der Cleverreach GmbH & Co. KG, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede, Deutschland („Cleverreach“).
Für die Bestellung unserer Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie in unserer Benachrichtigungs-E-Mail durch das Anklicken eines Links bestätigen, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, den Zeitpunkt der Anmeldung und die zur Anmeldung eingesetzte IP-Adresse so lange, bis Sie die Newsletter abbestellen.
Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen die Newsletter senden und Ihre Anmeldung nachweisen zu können. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ein entsprechender Abmelde-Link befindet sich in jedem Newsletter. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.4. Bewerbungen
Auf unserer Karriere-Seite veröffentlichen wir offene Stellen. Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder auch postalisch zusenden. Bitte beachten Sie beim unverschlüsselten Versand Ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten nicht gewährleistet werden kann. Zweck der Datenerhebung ist die Bewerberauswahl zur möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Für die Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheben wir insbesondere folgende Daten: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen (z. B. Zeugnisse, Lebenslauf), Datum des frühestmöglichen Jobeinstiegs und ggf. Gehaltsvorstellung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Wir speichern Ihre Daten wie folgt:

a. Ihre Bewerbung wird angenommen und es kommt zu einem Beschäftigungsverhältnis:
Speicherung Ihrer Daten erfolgt, solange dies für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist und soweit gesetzliche Regelungen eine Pflicht zur Aufbewahrung begründen.
b. Sofern wir Ihre Bewerbung ablehnen speichern wir Ihre Daten längstens 6 Monate nach der Ablehnung der Bewerbung.

2.5. Google Maps
Wir verwenden den Kartendienst Google Maps, der für Nutzer aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und für alle übrigen Nutzer von der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA angeboten wird („Google“). Damit das von uns benutzte Google-Kartenmaterial eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden kann, muss Ihr Webbrowser beim Aufruf des „Anfahrt“-Buttons auf unserer Webseite eine Verbindung zu einem Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, aufnehmen. Dabei erhält Google die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes der „Anfahrt“-Button auf unserer Website aufgerufen wurde.
Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung, die Sie für diese Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und für die Datenübermittlung gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in unserem Cookie-Banner beim Aufruf unserer Webseite erteilt haben. Informationen zu den mit der Datenübermittlung in Drittländer einhergehenden Risiken finden Sie unter Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Verbindung zu den Servern von Google. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder Ihre Auswahl anpassen: Cookie-Einstellungen anpassen

Wenn Sie den Google-Kartendienst auf unserer Website aufrufen, während Sie in Ihrem Google-Profil eingeloggt sind, kann Google diesen Aufruf mit Ihrem Google-Profil verknüpfen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufruf unserer Webseite bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und personalisierten Darstellung von Google Maps. Sie können dieser Datenerhebung gegenüber Google widersprechen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und den Zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps.

3. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien zur Nutzungsanalyse und Online-Werbung
Zur Verbesserung und Optimierung der Darstellung von Inhalten auf unserer Website, verwenden wir Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Web-Beacons) die der statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten dienen. Darüber hinaus setzen wir Services externer Dienstleister ein, die bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten verarbeiten, um die Ausspielung für interessenbezogene Werbung zu ermöglichen. Diese optionalen Cookies und vergleichbare Technologien für Marketing- und Analysezwecke werden nur dann gesetzt, sofern Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und für die Datenübermittlung in Drittländer gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO über unseren Cookie-Banner erteilt haben. Weitere Informationen zur Datenübermittlung in Drittländer sowie die damit verbundenen Risiken finden Sie unter Ziffer 6.
Im Zusammenhang mit der Einholung und Verwaltung der oben genannten Einwilligungen, nutzen wir das WordPress-Plugin „Borlabs Cookie“ der Firma Borlabs mit Sitz in Deutschland. Erteilen Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung von Cookies, wird ein Cookie gesetzt („borlabs-cookie“). Dieses Cookie ist technisch erforderlich und wird auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Dokumentation Ihrer Einwilligung gesetzt. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, werden wir Sie bei einem späteren Seitenaufruf erneut um Ihre Einwilligung bitten.
Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen oder die Auswahl der Cookies individuell anpassen, indem Sie auf folgenden Link klicken: Cookie-Einstellungen anpassen

3.1 Google Tag-Manager
Auf unserer Webseite setzen wir den Google Tag-Manager, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein. Der Tag-Manager dient uns zur Verwaltung der Tools und externen Dienste, die wir auf unserer Webseite einsetzen und erlaubt die Verwendung von sog. Tags. Bei einem Tag handelt es sich um ein Codeelement, das im Quelltext der Website hinterlegt wird, um beispielsweise zu steuern, welche Seiten- oder Dienstelemente und Tools in welcher Reihenfolge aktiviert und geladen werden. Zudem kann der Tag-Manager weitere Tags auslösen, die ihrerseits Daten erfassen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Daten auch auf einem Google-Server in den USA verarbeitet werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Informationen von Google zum Tag-Manager.

3.2 Google Analytics
Wir setzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics, von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein. Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes ist nach Angaben von Google die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet Cookies und vergleichbare Technologien in unserem Auftrag, um unsere Webseite anhand Ihres Nutzerverhaltens zu analysieren und verbessern zu können. Dies geschieht, indem Ihre Zugriffsdaten von Google zu pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst und an einen Google-Server in den USA übertragen werden, wobei Ihre IP-Adresse zuvor anonymisiert wird. Wir können daher nicht feststellen, welche Nutzungsprofile zu einem bestimmten Nutzer gehören. Anhand der von Google erfassten Daten können wir Sie somit weder identifizieren noch feststellen, wie Sie unsere Webseite nutzen.
Die durch die Cookies gewonnenen Informationen verwendet Google, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen sowie weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unserer Webseite sowie des Internets im Zusammenhang stehen.
Den Cookie-Einstellungen (Cookie-Einstellungen anpassen) können Sie die Art der von Google verwendeten Cookies, deren Zweck sowie die Speicherdauer nachvollziehen und bei Bedarf Ihre individuellen Einstellungen vornehmen bzw. jederzeit ändern.
Wenn Sie der Verwendung der Google-Cookies in unserem Cookie-Banner nicht zugestimmt haben, werden Ihre Daten auch nicht im Rahmen von Google Analytics erfasst. Haben Sie Ihre Einwilligung zum Setzten von Cookie durch Google erteilt, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (Cookie-Einstellungen anpassen) anpassen. Darüber hinaus stehen Ihnen folgende weitere Möglichkeiten zur Verfügung:

• Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von Google Analytics blockiert werden.
• Sie können Ihre Einstellungen für Werbung bei Google anpassen.
• Sie können das von Google bereitgestellte Deaktivierungs-Plug-in in Ihren Browsern installieren (diese Variante funktioniert nicht auf mobilen Geräten): https://support.google.com/ads/answer/7395996

Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie in den Datenschutzhinweisen und in der Datenschutzerklärung von Google Analytics.

3.3 Facebook-Fanpages
Wir betreiben eine Fanpage auf dem sozialen Netzwerk der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“) in gemeinsamer Verantwortung, um dort unter anderem mit Interessenten, Partnern, Gästen und Followern zu kommunizieren und über unsere Hotels, Eventlocations, Veranstaltungen und Leistungen zu informieren.
Dabei können wir von Facebook Statistiken zur Nutzung unserer Fanpage durch Facebook-/Fanpage-Nutzer erhalten. Hierzu gehören bspw. Angaben über Interaktionen, Likes, Kommentare oder zusammengefasste Informationen sowie sonstige Statistiken (z. B. zu Alter oder Herkunft unserer Follower). Diese Angaben helfen uns, etwas über die Interaktionen mit unserer Seite zu erfahren. Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in den Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen. Auf der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung, können Sie sich zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten informieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem vorgenannten berechtigten Interesse.
Auf Daten, die durch Facebook in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Bitte beachten Sie, dass beim Besuch unserer Facebook-Fanpage Daten von Ihrem Nutzungsverhalten der Fanpage an Facebook übertragen werden. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen sowie für eigene Markforschungs- und Werbezwecke. Auf diese Verarbeitung durch Facebook haben wir weder Einfluss noch effektive Kontrollmöglichkeiten. Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweisen von Facebook.
Soweit wir beim Betrieb der Fanpage Ihre personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte (siehe hierzu Ziffer 8) zu. Sie könne darüber hinaus Ihre Rechte auch direkt gegenüber Facebook geltend machen, indem Sie sich direkt an Facebook wenden.

3.4 Einbindung von Social Media
Neben der Social-Media Plattform Facebook verlinken wir auf unserer Webseite auf unsere Auftritte in weiteren Kanälen, wie Instagram, LinkedIn und YouTube. Beim Besuch unserer Webseite werden keine Daten an die jeweiligen Anbieter der Social-Media-Kanäle weitergegeben. Erst wenn Sie auf die Links klicken, gelangen Sie auf unsere Präsenzen in diesen Kanälen und der jeweilige Anbieter erhält die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres online-Angebotes aufgerufen haben. So werden mit der Aktivierung des Links Ihre Daten an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt und im Land der Niederlassung gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, der Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch die Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Social-Media-Angebote auf eigene Verantwortung nutzen und informieren Sie sich über die Ihnen zustehenden Rechte sowie datenschutzfreundlich Einstellungen in den Datenschutzerklärungen der Social-Media-Anbieter:

Instagram
LinekdIn
YouTube

4. Datenerhebung vor Ort in unseren Hotels

4.1 Buchungen
Bei einem Bestellprozess erheben wir für die Vertragsabwicklung notwendige Pflichtangaben (Buchungsdaten):
• Nachname
• E-Mail-Adresse
• Anschrift
• Information, ob Gast minderjährig ist.
• Gewünschtes Zimmer
Im weiteren Verlauf der Buchung werden noch Ihre Kreditkarten-Information erfasst und weiterverarbeitet. Rechtsgrundlage der vorgenannten Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

4.2 Meldescheine
Nach Bundesmeldegesetz sind wir verpflichtet Meldescheine zu erstellen, in denen die persönlichen Angaben unserer Gäste erfasst werden.
Mit diesen erheben wir insbesondere das Datum der Ankunft und der voraussichtlichen Abreise, den Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum, die Staatsangehörigkeit, die Anschrift, ggf. Autokennzeichen sowie die Zahl der Mitreisenden.
Die Meldescheine werden grundsätzlich vom Tag der Anreise an ein Jahr aufbewahrt und innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet.
Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit den jeweiligen gesetzlichen Pflichten (wie etwa dem Bundesmeldegesetz).

4.3 Bezahlung
Wir arbeiten mit verschiedenen Zahlungsdienstleistern zusammen. Wir haben insbesondere folgende Dienstleister mit der Abwicklung der Zahlungen beauftragt:
• hotelwebservice GmbH
• StarTec Payment Service GmbH
Die Datenverarbeitung durch die zuvor genannten Zahlungsdienstleister stützen wir auf die Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO.

5. Weitergabe von Daten
Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt, wenn:

• Sie uns gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (z. B. in unserem Cookie-Banner),
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.
• wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unsererseits erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

6. Datenübermittlung in Drittländer
Wie weiter oben in unseres Datenschutzhinweisen aufgeführt, setzen wir Dienste ein, deren Anbieter Daten in einem Drittland (außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten. Sofern ein Drittstaatentransfer nicht ausgeschlossen werden kann, erfolgt dieser nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.
Wo dies nicht möglich ist, stützen wir die Datenübermittlung auf Ausnahmen des Art. 49 DSGVO, insbesondere Ihre ausdrückliche Einwilligung oder die Erforderlichkeit der Übermittlung zur Vertragserfüllung. Mit Anbietern, die ihren Sitz in einem Drittland haben, schließen wir Standardvertragsklauseln (SCCs) entsprechend er Vorgaben der EU-Kommission ab bzw. prüfen ob, anerkannte Zertifizierungen oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften vorliegen.

7. Speicherdauer
Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.
Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen zwei bis zehn Jahre.

8. Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft
• Recht auf Berichtigung oder Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

9. Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Falls Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die folgenden Kontaktdaten Link zum Impressum.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzbedürftigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
Selbstverständlich können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Nutzen Sie hierfür bitte folgende Kontaktdaten Link zum Impressum oder Änderung Sie die Einstellungen im Cookie-Banner (Link).

10. Datensicherheit
Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem sicheren Standard, dem sog. Transport Layer Security TLS übertragen, der die von Ihnen eingegebenen Informationen verschlüsselt.
Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Änderungen der Datenschutzerklärung
Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise, wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.